Archiv
Alle getaggten Posts
Tag: ‘Kramer’

Ein wunderbarer Morgen in Garmisch-Partenkirchen

6 Uhr morgens an einem Sommertag. Auf dem Weg zur Arbeit. So schön kann der Tag beginnen, wenn man in Garmisch-Partenkirchen wohnt.

20120614-064955.jpg

Artikel lesen

Kramersilhouette in der Nacht

Wenn die Luft ganz rein und klar ist, zeichnen sich die Berge auf eine wunderbare Art vom Himmel ab. Wenn der Schnee dann noch den Kramer bedeckt und das Licht der Stadt abstrahlt, kann man ihn bis tief in die Nacht hinein wunderbar sehen. So wie auf diesem Foto. Ich hoffe, ich konnte es einigermaßen einfangen.

Abendstimmung mit Blick auf den Kramer

Artikel lesen

Morgendliche Wolkendecke mit Blick zum Kramer

Zum Kramer habe ich von meiner Wohnung aus einen wunderbaren Blick. Und es ist faszinierend zu beobachten, wie er jeden Tag, ja fast jede Stunde in ein anderes Licht getaucht ist. Mal umschmeicheln die Wolken seine Spitzen, mal schwebt er über den Wolken, wie in diesem Foto.

Besonders schön wird es, wenn er mit weißem Schnee bedeckt ist und die Gipfel aus den Wolken herausragen. Ich kann mich einfach nicht sattsehen an diesem Berg und dem Spiel der Natur mit ihm.

Morgennebel in Garmisch-Partenkirchen

Artikel lesen

Wanderung zur St. Martinshütte über einen kaum bekannten Weg

Dort hinauf soll es gehen. Zur St. Martinshütte. Die meisten nehmen den Aufstieg über den breiten Forstweg. Diesen werden wir aber nur für den Abstieg wählen. Hinauf geht es über einen kaum bekannten Pfad, den uns der „Wanderführer Garmisch-Partenkirchen mit Farchant und Grainau“ empfiehlt.

Impressionen von einer Wanderung zur St. Martinshütte

Artikel lesen

Blick aus Farchant

Diese Aussicht sollte jeder, der das Werdenfelser Land besucht, einmal genießen. Traumhaft der Blick aus Farchant Richtung Alpspitze, Zugspitze und Kramer.

Artikel lesen

Der Kramer am Abend

Aufgenommen während des Gewitters gestern über dem Wettersteingebirge. Der Kramer blieb verschont und seine Konturen zeichneten sich wunderschön ab.

Blick hinüber zum Kramer am Abend

Artikel lesen

Schön war’s auf der Martinshütte – Rodeln in Garmisch-Partenkirchen

Eigentlich wollten wir nur ein bisschen Rodeln. Woher sollte ich auch wissen, dass man eine Stunde die Rodelpiste hinauf läuft um dann runter zu brausen? Sowas gibts wohl auch nur in Garmisch-Partenkirchen. Ich als Großstädter kenne nur Rodelberge, wo man 1 Minute hinaufstapft und dann runterrodelt. Und das dann 20 Mal. Oder auch 50 Mal. […]

Artikel lesen

Die dicksten Windbeutel der Welt gibts am Kramer in der Almhütte

Was soll ich sagen? Lecker. Einfach nur verdammt lecker. Die Windbeutel auf der „Windbeutel-Alm“ am Kramer, die eigentlich „Almhütte“ heißt. Aber nicht nur die Windbeutel sind großartig. Auch Kuchen und Küche und Eis können auf der ganzen Linie überzeugen. So macht Pause einfach nur verdammt viel Spaß und tut der Seele gut.

Artikel lesen

Wunderschöne Wegweiser

Sommerzeit ist Wanderzeit in Garmisch-Partenkirchen. Und das kann man am Kramer oder auch am Wank ausgiebig tun. In der Ruhe der Natur. Um danach herrlich einkehren zu können. Wunderschön finde ich die Wegweiser am Kramer. Großes Kompliment an diejenigen, die dafür verantwortlich sind. Das hilft nicht nur beim Wandern, sondern tut zudem noch dem Auge […]

Artikel lesen




Creative CommonsAlle Fotos auf dieser Seite stehen unter einer Creative Commons-Lizenz (Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung). Missbräuchliche Fremdnutzung wird von mir in Rechnung gestellt.