Blog
Tipps, Bilder, Erfahrungsberichte rund um Garmisch-Partenkirchen

Alt Garmisch erzählt … vom Engelgarten

Liebe Leser,
in dieser Woche gibt es ein Interview mit einer weiteren Ladeninhaberin aus der Interessensgemeinschaft Alt Garmisch Neu.
Heute haben wir mit Frau Mangler vom Engelgarten am Telefon ein Gespräch geführt.

Engelgarten in der Griesstr. 3a

Inhaberin: Karoline Mangler
Adresse: Griesstr. 3a, 82467 Garmisch-Partenkirchen
Telefon: 08821-70 88 354
Email: info [at] engelgarten-mangler [dot] de
Internet: www.engelgarten-mangler.de

Guten Tag Frau Mangler!
Schön das wir uns heute zusammen telefonieren konnten um Ihnen einige Fragen zu stellen!

Seit wann gibt es Ihr Geschäft in Garmisch?
Seit dem 04.Oktober 2010.

Welche Philosophie steht hinter Ihrem Geschäft?
Mein Grundgedanke und auch meine wichtigste Arbeit ist die Kinesiologie (Kinesiologie ist eine effektive, sanfte Ergänzung zur Schulmedizin und ermöglicht neue Wege der Heilung von Körper, Geist und Seele). Zusätzlich gibt es meinen originellen Shop mit Engelfiguren, Heilsteinen, Räucherwerk, Bücher uvm. Kommt einfach vorbei und schaut es Euch selber an.

Was darf auf Ihrem Schreibtisch nicht fehlen?
Engel und meine Orchidee.

Einer der vielen Engel im Geschäft "Engelgarten".

Wie heißt das Lieblingsspielzeug Ihrer Kindheit?
Mein Puppenhaus.

Gibt es einen Ort an dem Sie jetzt lieber wären?
Grundsätzlich nein. Ich bin hier geboren und liebe diesen Ort und diese Gegend, aber bei dieser eisigen Kälte wäre ich jetzt doch gerne für ein – zwei Wochen mit meinen Kids an einem Ort mit Sonne, Strand und Meer und heißen Temperaturen. :-)

Haben Sie eine Wandertour die Sie unseren Touristen hier in Garmisch-Partenkirchen empfehlen würden?
Meine Lieblingsstrecke ist der Weg über Kochelbergalm, Bayernhaus, Hausberg hoch zum Kreuzeck … ein Traum!

Vielen Dank das Sie sich die Zeit genommen haben die Fragen für unsere Leser zu beantworten.
Ihr „Alt Garmisch Neu“ Team

Artikel lesen

Alt Garmisch erzählt … von GARMISCH Kids

Liebe Leser,
nach einer Umfrage auf der Facebook-Seite von Alt Garmisch Neu haben wir gemerkt, das es einige Einheimische und Touristen gibt, die mehr über die Läden der Interessensgemeinschaft Alt Garmisch Neu wissen möchten.
Nun werden wir  jede Woche ein Interview mit einem anderen Geschäftsinhaber/In führen um Ihnen nach und nach einen kleinen Einblick hinter die Kulissen der Geschäfte rund um den Josefplatz zu geben.
Heute haben wir uns mit Frau Kopp von GARMISCH Kids getroffen.

Garmisch Kids

Inhaberin: Sindy Kopp
Adresse: Promenadestraße 3, 82467 Garmisch-Partenkirchen
Telefon: 0163-5 99 62 40 (zum Festnetzpreis)
Email: garmisch_kids [at] freenet [dot] de
Internet: facebook fanpage GARMISCH Kids

Guten Tag Frau Kopp!
Schön das wir uns treffen konnten um einige Fragen an Sie zu richten!

Seit wann gibt es Ihr Geschäft in Garmisch?
Vor mir: seit April 2009. Mit mir: seit November 2011.

Welche Philosophie steht hinter Ihrem Geschäft?
Weitgehend schadstofffreie Kinderkleidung für kleines Geld – entspannt stöbern und immer wieder was Neues finden.

Garmisch Kids

Garmisch Kids

Was darf auf Ihrem Schreibtisch nicht fehlen?
Kaffeetasse inkl. leckerem Inhalt. ;-)
Ein neuer Kommissionsvertrag.

Wie heißt das Lieblingsspielzeug Ihrer Kindheit?
Monchichi

Gibt es einen Ort an dem Sie jetzt lieber wären?
Meine Familie ist hier – also nein!

Haben Sie eine Wandertour die Sie unseren Touristen hier in Garmisch-Partenkirchen empfehlen würden?
Auf jeden Fall den Wank, egal ob vom Philosophenweg bis zum Kletterwald, zur Mittelstation, von der Mittelstation (bis dahin per Gondel) zur Sonnenalm oder für ambitionierte auch das ganze Paket – immer wieder superschön und auch mit den Kids machbar.

Vielen Dank das Sie sich die Zeit genommen haben die  Fragen für unsere Leser zu beantworten.
Ihr „Alt Garmisch Neu“ Team

Artikel lesen

Tage wie dieser

Schade, dass ich keinen Urlaub habe. Blauer Himmel, Sonne satt und alles weiß. Es blendet in den Augen, so hell strahlt alles. Einfach wunderbar. So kann man das Werdenfelser Land genießen.

Artikel lesen

Winterbild aus Garmisch-Partenkirchen (von Robert Pehlke)

Wunderschöne Winter-Aufnahme vom Fotografen Robert Pehlke. Der Winter hat an diesem Wochenende so richtig Einzug gehalten hier in Garmisch-Partenkirchen und Tonnen von Schnee auf uns hernieder rieseln lassen. So machen Spaziergänge und Skifahren erst so richtig Spaß.

Winterbild aus Garmisch-Partenkirchen

Artikel lesen

Kramersilhouette in der Nacht

Wenn die Luft ganz rein und klar ist, zeichnen sich die Berge auf eine wunderbare Art vom Himmel ab. Wenn der Schnee dann noch den Kramer bedeckt und das Licht der Stadt abstrahlt, kann man ihn bis tief in die Nacht hinein wunderbar sehen. So wie auf diesem Foto. Ich hoffe, ich konnte es einigermaßen einfangen.

Abendstimmung mit Blick auf den Kramer

Artikel lesen

Morgendliche Wolkendecke mit Blick zum Kramer

Zum Kramer habe ich von meiner Wohnung aus einen wunderbaren Blick. Und es ist faszinierend zu beobachten, wie er jeden Tag, ja fast jede Stunde in ein anderes Licht getaucht ist. Mal umschmeicheln die Wolken seine Spitzen, mal schwebt er über den Wolken, wie in diesem Foto.

Besonders schön wird es, wenn er mit weißem Schnee bedeckt ist und die Gipfel aus den Wolken herausragen. Ich kann mich einfach nicht sattsehen an diesem Berg und dem Spiel der Natur mit ihm.

Morgennebel in Garmisch-Partenkirchen

Artikel lesen

Morgennebel über dem Wettersteingebirge

Die morgendlichen Aussichten hinüber zu den Bergen rund um Garmisch-Partenkirchen sind immer wieder faszinierend und immer wieder anders. Stetig gibt es neue Perspektiven und Eindrücke.

Dieses Foto entstand vor etwa einer Woche, als die Wolken ganz tief im Tal hingen und die Sonne kaum einen Weg hindurch fand. Ich hoffe, es gefällt und die mystische Stimmung kommt einigermaßen rüber.

Morgennebel in Garmisch-Partenkirchen

Artikel lesen

Schneeschuhwandern am Eckbauer

Leider stammt dieses Foto nicht aus diesem Winter, sondern aus dem letzten Jahr. Aber wunderschön ist es dennoch. Schneeschuhwandern am Eckbauer oberhalb der Sprungschanze von Garmisch-Partenkirchen.

Ein dickes Danke an Stefan Gerzoskovitz von Gipfellicht, dem ich die Aufnahme „stibitzt“ habe. Ihr macht großartige Aufnahmen!

Schneeschuhwandern am Eckbauer

Artikel lesen

2012 kann kommen

Ich wünsche allen einen guten Start ins Jahr 2012. Viele Grüße aus Garmisch-Partenkirchen mit dem letzten Schnee des Jahres 2011. (Das meiste davon ist leider bereits wieder weg getaut.)

Artikel lesen

Ein Ski-Sonntag in Ischgl

Ein wunderschöner Tag war das. Auch ohne Schnee. Und doch wieder: mit Schnee. Zumindest im Skigebiet von Ischgl und Samnaun. Obwohl wir zwar erst zu Freunden in ihre Ferienwohnung in Oberstdorf wollten, aber uns dennoch umentschieden. Viel viel „Kunstschnee“ wurde dort die letzten Wochen auf die Pisten gebracht. Und es hat sich gelohnt. Ein Großteil der Pisten – ausgenommen die Talabfahrten – war geöffnet und ließ sich bestens befahren.

Ein Sonntag in Ischgl

Die braunen Berge ringsherum wirkten manchmal ein wenig befremdlich, hatten aber wiederum auch eine ganz eigene Faszination. Uns hat es Spaß gemacht ohne Ende und unser Sohn konnte gar nicht genug bekommen vom Skifahren. Danke an Ischgl für diesen grandiosen Tag!

Ein Sonntag in Ischgl

Ein Sonntag in Ischgl

Ein Sonntag in Ischgl

Ein Sonntag in Ischgl

Ein Sonntag in Ischgl

Die Aufnahmen stammen vom 4.12.2011. Alle mitgebrachten Aufnahmen im dazugehörigen Flickr-Album oder hier in der Slideshow:

Artikel lesen
Page 3 of 17«12345»10...Last »